Jäger auf der Landesgartenschau

Auf der Landesgartenschau 2008 in Rietberg schlossen sich die Kreisjägerschaft Gütersloh, die Untere Landschaftsbehörde Gütersloh, das Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe und die Biologische Station Gütersloh-Bielefeld zum regionalen Aktionsbündnis FORUM NATUR zusammen.
landesgartenschau

Wahrzeichen der Kooperation war eine 32 Meter lange und 7 Meter breite Grünbrücke aus Holzleimbindern. In drei Pavillons präsentierten die Partner ihre Ideen und Konzepte. Mit Jagdhornbläser- und Falknerauftritten sowie Führungen im Rahmen des „Grünen Klassenzimmers“ sorgten die Jäger für ein attraktives und informatives Rahmenprogramm. Sie informierten die Öffentlichkeit mit Landschaftsbildern, Info-Tafeln, Wildtierpräparaten und jagdlichen Utensilien.