Lernort Natur-Preis 2016

Seit mehr als 25 Jahren besteht zwischen dem Hegering Kamen-Bergkamen und der Willy-Brandt Gesamtschule Bergkamen eine intensive Partnerschaft im Bereich der Natur- und Umweltarbeit.Langweiliges Betrachten war gestern! Heute möchte der Besucher etwas erleben, erfassen und begreifen.

 

Ziel des Erlebnismuseums Lernort Natur Monschau ist es, dem Besucher ein spannendes Naturerlebnis zu bereiten. Dabei begibt sich der Besucher auf eine spannende Exkursion durch das Monschauer Umland. Er erlebt hier die Natur und die Tiere aus unserer Heimat. Mit über tausend Exponaten nimmt das Erlebnismuseums Lernort Natur Monschau den Besucher mit auf eine Rundreise durch viele Lebensräume Deutschlands/Europa/Afrika/Kanada/USA. 

 

Darüber hinaus kann man die Natur wirklich hautnah erfühlen und erleben. Auf dem Weg durch das Museum wird der Besucher eingeladen, sich aktiv zu beteiligen. Bei den verschiedenen Fühlkästen können Dinge aus der Natur über die Tastsinne wahrgenommen werden. Wie fühlen sich Baumrinden oder Felle von verschiedenen Tieren, oder die vielen anderen Naturmaterialien an? Zu welchem Tier gehört ein Gewölle und was ist ein Fuchshaken?

 

Der Besucher kann sich einzelne Tierspuren in Ton prägen und mit nach Hause nehmen. Eine ergänzende Rallye für Kinder, jeweils auf das Alter abgestimmt, macht den Rundgang noch spannender.

 

Das Erlebnismuseum Lernort Natur Monschau bietet auf Anfrage Führungen durch das Museum in Deutsch, Niederländisch, Französisch und Englisch, in Gebärdensprache oder auch für Sehbehinderte an. Erweiternd können die Führungen ins Monschauer Umland gestaltet werden.

 

Für Schulklassen/Gruppen veranstaltet das Erlebnismuseum Lernort Natur Monschau in einem separaten Klassenraum auf der Empore einen spannenden Unterricht, in dem Kenntnisse über die Natur und die Jagd vermittelt werden. Auch hier dürfen die Präparate angefasst, begriffen und gestreichelt werden. Mit unterstützendem Bildungsmaterial des Museums kann der Unterricht nachgearbeitet werden.  

 

Darüber hinaus veranstaltet das Erlebnismuseum Lernort Natur Monschau Kindergeburtstage, Betriebsfeste, Lesungen, Workshops, Seminare und vieles mehr.

 

Als Kontrast zu unseren einheimischen Tieren, befindet sich auf der Empore eine Sonderausstellung Afrika mit faszinierenden Präparaten wie Löwe, verschiedene Antilopen, Giraffe, Leopard und vielen anderen Tieren mehr.

 

Um das Programm abzurunden, befinden sich angrenzend im gleichen Gebäude ein Restaurant, eine Sandskulpturenausstellung, ein Handwerkermarkt, eine Modeleisenbahnausstellung und eine Glashütte.

Außerdem noch diverse Verkaufsstände mit Souvenirs etc.

 

Zielgruppen / Angebote:

Das Erlebnismuseum Lernort Natur Monschau ist für viele Besucher interessant. Alle naturinteressierten Altersstufen werden bei dem Museumskonzept berücksichtigt. Ob groß ob klein, jeder erfährt im Erlebnismuseum Lernort Natur Wissenswertes über die Flora und Fauna. Im Sinne des Wortes begreifen, erfahren und erleben ist hier ausdrücklich erwünscht.

 

Besondere Führungen werden für Schulklassen und Kindergruppen angeboten. Qualifizierte Führer veranstalten einen fachlich fundierten und spannenden Unterricht.

 

Ziel ist es, Einblicke in Jagd und Natur fachgerecht zu vermitteln. Als Alleinstellungsmerkmal bietet das Erlebnismuseum Lernort Natur Monschau das Berühren der Präparate. Bis auf wenige Leihgaben können alle Tiere „begriffen“ werden. Besonders für Behinderte, Blinde und sozial auffällige Kinder ist dies ein einmaliges Erlebnis. Zwei Drittel der Ausstellung sind behindertengerecht gestaltet.  Zudem Aber auch für Kinder und Erwachsene ist es etwas Besonderes einen Bären, ein Murmeltier oder einen Bussard zu streicheln.

 

Die Führungen setzen sich aus mehreren Modulen zusammen. Beginnend im Museum mit den einheimischen Tieren und deren Lebensräumen, können die Führungen mit Tieren aus anderen Herkunftsländern in Vergleich gestellt werden. Auf dem hinter dem Haus vorbeiführenden Eifelsteig zeigen wir falls gewünscht, jahreszeitengemäß Pflanzen, Tier- und Fraßspuren.

 

Beim Naturkundeunterricht auf der 1. Etage sitzen die Kinder an den Tischen und dürfen sich ein präpariertes Tier auf den Schoß nehmen, über welches dann auf Wunsch ggf. erzählt wird.

 

Bei den interaktiven Elementen wie Entdeckertisch, Schubladenmemory, Fühlkästen und Kriechtunnel kann der Besucher selbstständig Dinge aus der Natur zuordnen und anschließend überprüfen.

 

Trittspuren mit präparierten Tierfüßen in Ton selbst angefertigt, können mit nach Hause genommen werden.

 

Viele Besucher buchen eine Führung bei uns z.B. als Betriebsausflug, Seniorenausflug, Geburtstagsfeier oder Familientreffen

 

Bereits die Internetseiten des Erlebnismuseums Lernort Natur Monschau machen Lust auf mehr (http://www.erlebnismuseum-lernort-natur.de/museum/). Sie sind so, wie Lernort Natur sein soll: Übersichtlich, bildreich, freundlich.

Ein professionell gestaltetes Youtube-Video bekräftigt diesen positiven Eindruck: https://www.youtube.com/watch?v=6qN5cQ5-wAA&feature=youtu.be